Anna Katharina Meyer

M.A. MBA Erneuerbare Energien

Anna hat langjährige Erfahrung im internationalen Klimaschutz und der Beratung im Kontext der deutschen Energiewende. Sie ist Mitbegründerin mehrerer Initiativen zur Förderung einer globalen, lebensdienlichen Entwicklung wie FindingSustainia und Die Klimawette. Ihr internationaler Hintergrund – sie lebte und arbeitete viele Jahre in Asien, Afrika (u.a. China, Indonesien, Tunesien) und den USA – ermöglicht ihr, eine globale Perspektive auf die großen Herausforderungen unserer Zeit einzunehmen. Sie steht für eine leidenschaftliche, aufgeschlossene und proaktive Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft, unterstrichen durch ein breit gefächertes Fachwissen und einen Fokus auf Co-Creation und Innovation.

Anna promoviert an der Universität Düsseldorf, am Lehrstuhl Accounting und Controlling zu Nachhaltigkeitsbilanzierung und nachhaltiger Unternehmenssteuerung, hat einen technisch-betriebswirtschaftlichen MBA und ist zudem Magister der Politikwissenschaften, Psychologie und Medienwissenschaften.

Sie forschte in Ost- und Westafrika, u.a. im Finanzministerium in Senegal, wo sie die Auswirkungen von Budgethilfe auf den Staatshaushalt untersuchte. Als Mitglied im renommierten Postgraduiertenprogramm des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) war sie u.a. mit dem WTO-Beitrittsprozessen befasst und auf einem Forschungsaufenthalt in Laos. Für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ arbeitete Anna mehrere Jahre im Rahmen der ökologisch-industriellen Entwicklung in Asien und der MENA-Region. Beim TüV Nord arbeitete sie fünf Jahre für das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW zur deutschen Energiewende, insbesondere zu Aspekten der Energiespeicherung, Netzintegration Erneuerbarer Energien und ökologischen Anforderungen an Wasserkraftnutzung. Aktuell beschäftigt sich Anna mit der Bewertung und Bilanzierung neuer Investitionshorizonte zur Schaffung ökologischer und infrastruktureller Lebensgrundlagen und der Entwicklung neuer Modelle nachhaltiger ökonomischer Wertschöpfung.

Ehrenämter & Anerkennungen (Auswahl)

    • DCoR Deutsche Gesellschaft Club of Rome – Mitglied
    • Die Klimawette – Mitinitiatorin
    • Think Tank 30 der Deutschen Gesellschaft Club of Rome – Mitglied (bis 2022)
    • Branchennetzwerk Women & Energy – Beiratsmitglied
    • EAF Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft – Alumna
    • Stiftung der Deutschen Wirtschaft sdw – Alumna

    Stationen (Auswahl)

    • FindingSustainia – Mitgründerin
    • Universität Düsseldorf, Manchot Graduiertenschule – Doktorandin
    • Energy Engineers GmbH TÜV Nord – Expertin Integration Erneuerbarer Energien & Speicher
    • EnergieAgentur.NRW – Expertin Wasserkraft
    • GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit – Expertin Eco Industrial Development mit Stationen in Taiyuan/Peking, Jakarta, Hyderabad/Neu Delhi und Tunis
    • DIE Deutsches Institut für Entwicklungspolitik – Absolventin des Postgraduiertenprogramms